Die Vorteile der Lösung

hohes Öffnungsverhältnis für sehr lichtstarke Abbildung

kompakte und leichte Bauweise mit einer Gesamtlänge von nur 25,9 mm

Farbkorrektur für Spektralbereich von 400 bis 1000 nm

Der Weg zur fertigen Lösung

Entwicklung des optischen Konzepts

Die Auslegung der optischen Abbildung erforderte die feine Abstimmung aus Auflösung, Kontrastübertragung, Lichtstärke und Farbkorrektur. Dem gegenüber standen anspruchsvolle Spezifikationen für Bauraum und Gewicht. Den optimalen Kompromiss stellte ein Design aus 7 Linsen dar, wobei 4 verschiedene Glassorten verwendet wurden. Feinabgestimmte Fehlerbudgets ermöglichten eine sehr kosteneffiziente Umsetzung.

  • Serienfertigung von Linsen (bis Ø120 mm)

  • Ultraschallreinigung von Linsen

  • Dielektrische Entspiegelung

  • Fräsen von Präzisionsfassungen aus Magnesium und Aluminium

  • Drehen von Führungen und Spindeln mit einer Genauigkeit bis zu 1 µm

  • Galvanische Anlage für kratzfeste Eloxal-Oberflächen

Herausforderungen des Prototyps

  • Serienfertigung von Linsen (bis Ø120 mm)

  • Ultraschallreinigung von Linsen

  • Dielektrische Entspiegelung

  • Fräsen von Präzisionsfassungen aus Magnesium und Aluminium

  • Drehen von Führungen und Spindeln mit einer Genauigkeit bis zu 1 µm

  • Galvanische Anlage für kratzfeste Eloxal-Oberflächen

  • Verzeichnungsfreie Abbildung auf einen CMOS Chip mit Pixelgröße von 8,3 µm
  • kleiner Farblängsfehler von 0,4 dpt über den gesamten spektralen Bereich
  • hohes Öffnungsverhältnis von f/1.2 bei einem Öffnungswinkel von 43°
  • Serienpreis von 70 € bei einer Losgröße von 1000 Stück

Wir sind für Sie da

Bitte einfach das Online-Formular ausfüllen oder ein Email senden. Wir kontaktieren Sie umgehend und beantworten Ihre Fragen.

Sie können uns auch telefonisch erreichen!
Mo. bis Do. von 07:30 bis 16:00 Uhr
Fr. von 7:30 bis 12:00 Uhr




Sie können uns auch telefonisch erreichen!
Mo. bis Do. von 07:30 bis 16:00 Uhr
Fr. von 7:30 bis 12:00 Uhr

Anrufen